pasqalina.isaakidou

Über Pasqalina Isaakidou

Der Autor hat bisher keine Details angegeben.
Bisher hat Pasqalina Isaakidou, 8 Blog Beiträge geschrieben.

Elektronenstrahl-Technologien als vielseitiges Werkzeug – InnoKatalog #23

Von |2021-06-14T12:49:39+02:0014/06/2021|Allgemein|

Zusammenfassung Das Fraunhofer-Institut für Organische Elektronik, Elektronenstrahl- und Plasmatechnik FEP nutzt Elektronen als vielseitiges Werkzeug. Der Einsatz von thermischen Elektronenstrahl-Prozessen, die auf der lokalen Erwärmung von Metallen aufgrund des Energieeintrages der Elektronen basieren, können zum Schweißen, Härten, für Mikrostrukturierungs- und Fügeprozesse sowie zum Verdampfen eingesetzt werden. Vorteile und Stärken der Innovation Beim Schweißen erweist sich der Elektronenstrahl-Prozess als Verfahren mit dem derzeit geringsten Wärmeeintrag bei gegebener Schweißtiefe, und ist somit

Flexible Organische Elektronik und ihre Anwendungsmöglichkeiten -InnoKatalog #22

Von |2021-06-02T14:27:47+02:0002/06/2021|Allgemein|

Zusammenfassung Das Fraunhofer FEP fokussiert sich auf verschiedene Anwendungsarten der flexiblen organischen Elektronik. Anwendungsbereiche sind dabei sowohl die industrielle Produktion als auch in Konsumgüteranwendungen. Das Besondere der organischen Elektronik ist die Verwendung mikroelektronischer Bauelemente auf Trägermaterialien aus organischen Folien sowie mit Leiterbahnen und Bauelementen aus leitfähigen organischen Molekülen. Im Bereich der flexiblen organischen Elektronik fokussiert sich das Fraunhofer FEP auf vielfältige Anwendungen, die sowohl in die industrielle Produktion als auch

Plasmagestützte Großflächen- und Präzisionsbeschichtung mit hoher Beschichtungsrate – InnoKatalog #21

Von |2021-06-02T14:28:30+02:0020/05/2021|Innovationskatalog|

Zusammenfassung Das Fraunhofer-Institut FEP entwickelt plasmagestützten Beschichtungsverfahren für die industrielle Produktion und die Beschichtung großer Flächen. Die Kernkompetenz umfasst die PVD-Verfahren plasmaaktivierte Hochratebedampfung und Puls-Magnetron-Sputtern sowie PECVD-Verfahren zur plasmaaktivierten chemischen Dampfphasenabscheidung mit verschiedenen leistungsfähigen Plasmaquellen. Vorteile und Stärken der Innovation Eine wesentliche Alleinstellung dieser Innovation ist die Kombination von äußerst dichten Plasmen mit sehr hohen Beschichtungsraten für die wirtschaftliche Abscheidung von qualitativ hochwertigen Schichten. Die Verbindung von Wirtschaftlichkeit mit Präzision

Durch das Zentrale Innovationsprogramm Mittelstand (ZIM) zu mehr Innovationsfähigkeit

Von |2021-06-01T09:36:39+02:0019/05/2021|News Forschung & Entwicklung|

Deutschlands Innovationskraft Deutschland verdankt seinen Status als multipler Exportweltmeister vor allem seiner traditionellen Innovationskraft und seiner Beharrlichkeit, mit der viele Produkte und Verfahren kontinuierlich verbessert werden – Schritt für Schritt, Detail für Detail in hoher Qualität. Dabei sind es oft inhabergeführte kleine und mittlere Unternehmen (KMU), die hohe Innovativität mit großer sozialen Verantwortung kombinieren. Nach Angaben des ZEW Leibniz-Zentrums für Europäische Wirtschaftsforschung zeichnet sich 2019, also bereits vor der Corona-Krise,

Nach oben